Neuerscheinungen im Mai

[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Mai 2018

Die Zeit vergeht wie im Flug – schon wieder ist ein Monat vorbei und es stehen wieder die monatlichen Neuerscheinungen an LGBT+-Büchern an, diesmal für den Mai 2018. Ich freue mich wahnsinnig, dass zurzeit so viele Bücher mit queeren Themen veröffentlicht werden. Hoffen wir, es bleibt so! Seit ich diese Monatsrecherche betreibe, wächst meine Wunschliste ins Unermessliche… Nun aber los. 🙂

Die Schönheit der Nacht von Nina George

Die Schönheit der Nacht von Nina George
Die Schönheit der Nacht Cover (© Knaur Verlag)

Dieses Buch habe ich schon seit Längerem auf dem Schirm. Ich finde es so schön, beim Durchstöbern der Neuerscheinungen die Möglichkeit zu haben, mich lange auf ein Buch zu freuen (sofern es sich um keine Fortsetzung handelt), und irgendwann festzustellen, dass die Zeit des Erscheinungstermins gekommen ist. Die Schönheit der Nacht* von Nina George hat in mir großes Interesse geweckt, zuerst durch das Cover, das in mir sofort das Bedürfnis weckte, den Reißverschluss nach unten zu ziehen, als auch die sinnliche Beschreibung des Inhalts. Schon mit dem Bestseller Das Lavendelzimmer* hat die Autorin bewiesen, dass sie schreiben kann. In ihrem neuen Buch fokussiert sie sich voll auf das Thema Frau, auf ihr Begehren, ihre Träume und ihre Sinnlichkeit, das sie am Beispiel der beiden Frauen Claire und Julie darstellt. Beide suchen das Leben, die Leidenschaft und irgendetwas, das Sinn ergibt. Das Buch erscheint schon am 2. Mai 2018 im Knaur Verlag, hat 256 Seiten und kostet 18,99 €. Ich bin mir sicher, dass ich es ganz bald lesen werde. (Inzwischen gelesen und rezensiert!)

Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte von Ahima Beerlage

Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte von Ahima Beerlage
Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte Cover (© Verlag Krug & Schadenberg)

Hier darf ich euch mal wieder einen biografischen Roman vorstellen. Im Verlag ist das Buch als »Erzählendes Sachbuch« eingruppiert. In Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte* schreibt Ahima Beerlage über ihr facettenreiches Leben als lesbische Moderatorin, Autorin, Veranstalterin queerer Partys und Aktivistin. Nicht immer standen wir an dem Punkt bezüglich Akzeptanz, Offenheit und Sichtbarkeit, wie wir es heute tun. Damit die Geschichten nicht in Vergessenheit geraten, hat sich Ahima Beerlage in diesem Buch verewigt und ich bin gespannt, was sie alles erlebt hat. Das Buch erscheint Mitte Mai im Verlag Krug & Schadenberg, hat 152 Seiten und kostet 14,99 €.

Letztendlich geht es nur um dich (Every Day #2) von David Levithan

Letztendlich geht es nur um dich von David Levithan
Letztendlich geht es nur um dich Cover (© Fischer FJB Verlag)

Ach ja, ich weiß. Das Buch ist doch schon seit 2016 erhältlich. Aber nun auch als Taschenbuch! Jeder hat über gebundene, broschierte oder Taschenbücher ja seine ganz eigene Meinung, aber ich bin ein ganz klarer Taschenbuch-Fan. Taschenbücher sind günstiger, leichter, nehmen weniger Platz in Anspruch und bergen eine geringere Verletzungsgefahr. Geht es noch jemandem so, dass er sich an den Kanten von Hardcovern stößt? 😀 Zurück zum Thema, die Taschenbuchausgabe von Letztendlich geht es nur um dich (Every Day #2)* von David Levithan erscheint im Fischer FJB Verlag am 23. Mai 2018, hat 384 Seiten und kostet 9,99 €. Doch worum geht’s eigentlich? A wacht jeden Tag in einem anderen Körper auf, immer im gleichen Alter, aber egal ob Mädchen oder Junge, und verliebt sich in Rhiannon, aus deren Sicht das Buch geschrieben ist. Zum ersten Teil, der die Geschichte aus As Sicht schildert, findet ihr hier die Rezension. Den zweiten Teil habe ich auch schon gelesen und fand es eine nette Ergänzung zum ersten Teil, weil man mehr über die Gedankenwelt von Rhiannon erfährt. Glücklicherweise erscheint im Oktober 2018 der dritte Teil: Someday (Every Day #3)* (auf Englisch), der tatsächlich die Handlung fortsetzt! Wer also wie ich mit dem Ende von Teil 1 so ein bisschen seine Schwierigkeiten hatte, der darf sich hoffentlich auf was gefasst machen. 🙂 Und zu allem Überfluss möchte ich nochmal darauf hinweisen, dass die Verfilmung von Letztendlich sind wir dem Universum egal (Every Day #1)* am 31. Mai 2018 in die deutschen Kinos kommt. Den deutschen Trailer könnt ihr nachfolgend sehen. 🙂

Love, Simon (Nur drei Worte) von Becky Albertalli – Filmausgabe

Love, Simon (Nur drei Worte) von Becky Albertalli
Love, Simon (Nur drei Worte) Cover (© Carlsen Verlag)

Nur drei Worte* gibt’s doch auch schon seit 2016! Ja ja, ich weiß. Hier haben wir dieselbe Situation. Also fast, denn es handelt sich bei Love, Simon (Nur drei Worte)* von Becky Albertalli zwar um die Taschenbuchausgabe, aber auch um die Filmausgabe. Sie erscheint im Carlsen Verlag am 31. Mai 2018, hat 344 Seiten und kostet 8,99 €. Normalerweise mag ich Filmausgaben nicht besonders. Diese hier finde ich aber wirklich schön, unter anderem auch, weil sie sich am englischen Originalcover orientiert. In diesem Buch geht es um Simon, der seit Monaten Mails mit Blue austauscht. Blue geht auch auf seine Schule, aber wer er ist, weiß Simon nicht. Langsam entsteht eine zarte Liebe, doch dann bekommt irgendjemand diese Mails in die Hände, nur um sie auch noch zu veröffentlichen. Ich muss mich hier mal outen, ich habe dieses wunderbare Buch noch nicht gelesen. Ich habe es noch nicht mal im Regal stehen. Schande über mich! Ich muss es unbedingt noch lesen, bevor am 28. Juni 2018 endlich Kinostart in Deutschland ist – aber ich denke, diese Filmausgabe ist in dem Fall wie geschaffen für mich. Den Trailer findet ihr auch hier nachfolgend. 🙂 (Inzwischen gelesen und rezensiert!)

Trusting You: Mike & Jeffrey von Sven Krüdenscheidt

Trusting You: Mike & Jeffrey von Sven Krüdenscheidt
Trusting You: Mike & Jeffrey Cover (© Ullstein Forever Verlag)

Auf Trusting You: Mike & Jeffrey* von Sven Krüdenscheidt hat mich Timo von rainbookworld schon letzen Monat hingewiesen, da im April das eBook erschienen ist. Da nun aber diesen Monat, um genau zu sein am 11. Mai 2018, die Printausgabe im Ullstein Forever Verlag erscheint, möchte ich das Buch nochmal ganz offiziell vorstellen. Ich glaube, ich habe schon mal erwähnt, dass ich ein ziemlicher eBook-Muffel bin und  beim Lesen Seiten zum Umblättern brauche… 😀 Das Taschenbuch hat 280 Seiten und kostet 14,00 €. Es geht hierbei um Mike, der mit seiner besten Freundin Kathey spontan in die Karibik fliegt, um den Betrug seines Exfreunds vergessen zu können. Im Urlaub sucht der Unbekannte Jeffrey immer wieder ihre Nähe, doch wem diese Nähe nun gilt, Mike oder Kathey, bleibt erstmal offen. Mikes Gefühle spielen jedenfalls verrückt… Das klingt für mich nach wunderbar leichter Sommerlektüre, die sich perfekt für den nächsten Urlaub eignet.

Habt ihr Favoriten? Welches Buch interessiert euch am meisten? Habe ich vielleicht eine wichtige Neuerscheinung vergessen? Ich hoffe, es war etwas für euch dabei. Lest ihr Bücher eigentlich immer bevor ihr den Film anschaut oder lieber danach?

Eure Hannah 🙂

*BEI DEN LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. DAS BEDEUTET, DASS ICH VON AMAZON EINE KLEINE PROVISION BEKOMME, WENN JEMAND ÜBER DIESEN LINK DIESES PRODUKT KAUFT. WENN DU MÖCHTEST, KANNST DU MICH SO GANZ LEICHT EIN KLEINES BISSCHEN UNTERSTÜTZEN, OHNE DASS DIR DABEI ZUSÄTZLICHE KOSTEN ENSTEHEN.
Advertisements

6 Gedanken zu “[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Mai 2018

  1. Hallo Hannah,

    schöne Auswahl. Ich mag, dass du bei deinen Vorschauen immer deine eigene Meinung gibst und nicht nur die Klappentexte in den Beitrag packst. Ich muss sagen, dass gerade die Biographie sehr interessant klingt, aber ich werde mir die verschiedenen Bücher mal einzeln anschauen.

    „Love Simon“ hatte ich bisher noch nicht gelesen, aber ich fange am Sonntag mit ein paar Bekannten eine Leserunde dazu an 🙂
    Ich lese häufig Buchverfilmungen bevor ich den Film schaue, aber es passiert auch öfters, dass ich einen Film schaue ohne zu wissen, dass der auf einem Buch beruht. War zum Beispiel bei „der Medicus“ oder „Silver Linings“ der Fall. In beiden Fällen habe ich die Bücher immer noch nicht gelesen.

    LG
    Elisa

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Elisa,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Oh, Leserunden finde ich immer sehr schön, vor allem, wenn die anderen auch noch Bekannte sind… 🙂
      Ich denke, Love, Simon werde ich auch auf jeden Fall noch lesen, bevor ich mir den Film anschaue.
      Auf die Biografie bin ich übrigens auch äußerst gespannt. Biografien mit lesbischem Hintergrund gibt es meiner Meinung nach viel zu wenig!

      Liebe Grüße,
      Hannah 🙂

      Gefällt mir

  2. Dankeschön, liebe Hannah, für die Vorstellung von Ahima Beerlages Buch. Es in den Mai-Neuerscheinungen zu entdecken hat mich sehr gefreut! Ich bin gespannt, wie es bei den Leserinnen und Lesern ankommen wird. Es ist übrigens wirklich ein biografischer Text, kein Roman. Ein Roman von der Autorin ist allerdings in Arbeit.
    Herzliche Grüße
    Andrea

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Andrea, vielen Dank für deinen Hinweis! Ich bin auch sehr gespannt auf die Biografie und darauf, was Ahima Beerlage so erlebt hat. 🙂 Schön, dass sie schon an ihrem nächsten Werk arbeitet!
      Liebe Grüße,
      Hannah

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s