Neuerscheinungen Juli

[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Juli 2018

Während ich gerade (hoffentlich) unter der Sonne auf Sardinien brutzle, dürft ihr euch an den LGBT-Neuerscheinungen für den Juli 2018 erfreuen, auf die ich mich am meisten freue. 🙂 Die Bücher klingen (für mich) wieder mal alle total vielversprechend und ich hoffe, da ist für jeden etwas dabei. Auf eines freue ich mich ganz besonders, und das seit dem Moment, in dem ich von diesem Buch erfahren habe. Dazu aber gleich mehr. 🙂

Bevor wir verschwinden von David Fuchs

Bevor wir verschwinden von David Fuchs
Bevor wir verschwinden Cover (© Haymon Verlag)

Bevor wir verschwinden* von David Fuchs handelt von dem angehenden Arzt Benjamin, der auf der Krebsstation ein Praktikum absolviert. Dass er dort seine Jugendliebe Ambros wiedertrifft, der dort allerdings als Patient behandelt wird, hätte er nicht erwartet. Langsam nähern sich die beiden wieder an, doch da Ambros Körper voller Metastasen ist, ist hier nicht mit einem Happy End zu rechnen. Vielmehr liegt die Essenz wohl in der Schönheit des Augenblicks… Das Thema finde ich sehr besonders. Besonders als Gratwanderung, besonders im Zwischenmenschlichen, besonders im Augenblick. Wir leben den Alltag meistens so, als würden wir ewig leben. Der österreichische Haymond Verlag hat sich dabei ein in meinen Augen sehr wichtiges Thema ausgesucht. Am 12. Juli 2018 erscheint die gebundene Ausgabe mit 224 Seiten und kostet 19,90 €.

Der Duft des Waldes von Hélène Gestern

Der Duft des Waldes von Hélène Gestern
Der Duft des Waldes Cover (© S. Fischer Verlag)

Der Duft des Waldes* von Hélène Gestern beschäftigt sich mit einem Thema, das ich richtig gerne mag – Frau findet alte Briefe und geht der Geschichte auf die Spur. Okay, das war jetzt sehr vereinfacht ausgedrückt. Die junge Historikerin Elisabeth erbt ein verwunschenes Landhaus in Frankreich, das irgendwie mit den Briefen von Alban zu tun hat, die er als Soldat im Ersten Weltkrieg an seinen Freund Anatole geschrieben hat. Warum Alban zurück an die Front ging, wer die 17-jährige Diane war, welches Geheimnis sich dahinter verbirgt, dem will Elisabeth auf die Spur gehen und reist dafür quer durch Europa. Da das Buch bei Amazon sowohl mit »lesbisch« als auch mit »schwul« verschlagwortet ist, kann ich nur mutmaßen, worin hier der LGBT-Teil liegt. Ich könnte mir aber vorstellen, dass die beiden Freunde Alban und Anatole mehr verband. Finden wir es heraus! Die gebundene Ausgabe erscheint jedenfalls am 25. Juli 2018, hat ganze 704 Seiten und kostet dementsprechend auch 26,00 €.

Hyde von Antje Wagner

Hyde von Antje Wagner
Hyde Cover (© Beltz & Gelberg Verlag)

HYDE* von Antje Wagner – das ist das Buch, das ich eingangs erwähnt habe. 🙂 Durch den Jugend-Mystery-Thriller Der Schein, den sie zusammen mit ihrer Autorenkollegin Tania Witte geschrieben hat, bin ich auf Antje Wagner aufmerksam geworden und spätestens, nachdem ich Schattengesicht gelesen hatte, war es um mich geschehen. Etwas Mysteriöses beinhalten ihre Werke alle – so auch HYDE, das die Autorin selbst als ihr »Herzensbuch« bezeichnet. Wie immer bei Antje Wagner lässt sich vom Klappentext nicht wirklich ableiten, wovon das Buch denn nun handelt. Es geht um Katrina, ein verwunschenes Haus, ein verlorenes Zuhause, ein ungeheures Geheimnis… Es hört sich sehr unheimlich an und ich bin wahnsinnig gespannt, dieses Unheimliche zu ergründen. Wer ihre Bücher kennt, der weiß, dass Antje Wagner immer queere Figuren einbindet. Auch hier hat sie mir schon verraten, dass es in die LGBT+-Richtung gehen wird. Auf welche Weise – das werde ich und somit auch ihr bald erfahren! HYDE erscheint am 16. Juli 2018 im Beltz & Gelberg Verlag – der es sogar als Spitzentitel ausgewählt hat – hat 408 Seiten und kostet als gebundene Ausgabe 17,95 €. (Inzwischen gelesen und rezensiert!)

Knutschpogo von Katrin Frank

Kutschpogo von Katrin Frank
Knutschpogo Cover (© Ylva Verlag)

Bei Knutschpogo* von Katrin Frank finde ich nicht nur den Titel, sondern auch die Idee dahinter richtig klasse. Es handelt sich hierbei um ein Jugendbuch aus dem Ylva Verlag, und soweit ich weiß, erscheinen dort auf Deutsch gar nicht so viele davon. Im Mittelpunkt steht die 14-jährige androgyne Lexi, die zur Nachwendezeit in einer Thüringer Kleinstadt aufwächst. Eines Tages lernt sie Rosa und deren Cllique kennen, verliebt sich in den Punk und in Rosa, die allerdings an einen Jungen vergeben ist… Und dann schwingt sie sich durch ein Leben mit Aktivismus, Bier, Pogo und pöbelnden Nazis… Für mich hört sich das wirklich nach einem unterhaltsamen West-/Ost-Roman an, der auch Jugendlichen diese Zeit ein wenig näherbringen könnte. 😀 Es erscheint am 4. Juli 2018 im Ylva Verlag, hat 192 Seiten und kostet 12,99 €.

Rainbowlove von Annie Kress

Rainbowlove von Annie Kress
Rainbowlove Cover (© Annie Kress)

Rainbowlove von Annie Kress ist ein Buch, auf das ich auch schon wahnsinnig gespannt bin. Wie viele anderen auch habe ich mich ganz allein durch die Zeit des inneren und äußeren Coming Outs gequält. Annie Kress hat über lange Zeit an diesem Coming Out Ratgeber für lesbische Mädchen und Frauen gearbeitet und hat es nun schon am 15. Juni 2018 digital veröffentlicht und zur Vorbestellung der Printaugabe auf ihrer Website rainbowfeelings.de freigegeben. Dort beschäftigt sie sich mit vielen Themen zum lesbischen L(i)eben und es lohnt sich auf jeden Fall, dort vorbeizuschauen. Der Ratgeber Rainbowlove ist in vier Teile gegliedert: Inneres Coming Out und Selbstfindung, Äußeres Coming Out, Dein neues Leben und Die Regenbogen-Welt. Damit hilft euch Annie schrittweise durch euer Coming Out und unterstützt euch bei allen Fragen und Unsicherheiten, die dabei auftauchen. So ein Buch hätte ich zu meiner Coming Out Zeit sehr gerne gehabt. Bald werde ich einen Blick hineinwerfen können und euch das Buch ausführlicher vorstellen! Die Printausgabe erscheint am 11. Juli 2018 im Selbstverlag und ist nur direkt auf Rainbowlove erhältlich. (Inzwischen gelesen und rezensiert!)

Freut ihr euch auch immer so auf Neuerscheinungen? 😀 Bei mir hat das regelmäßige Recherchieren eine explosionsartige Erweiterung meiner Wunschliste ausgelöst… Wie immer hoffe ich, dass ihr so einen Eindruck über die Neuerscheinungen für den nächsten Monat bekommen habt und damit ebenso eure Wunschliste aufstocken könnt. Oder sogar euren SuB. 😀 Habt ihr Favoriten? Ich brutzle dann mal weiter unter der Sonne und schicke euch sonnige Grüße!

Eure Hannah 🙂

*BEI DEN LINKS HANDELT ES SICH UM AFFILIATE-LINKS. DAS BEDEUTET, DASS ICH VON AMAZON EINE KLEINE PROVISION BEKOMME, WENN JEMAND ÜBER DIESEN LINK DIESES PRODUKT KAUFT. WENN DU MÖCHTEST, KANNST DU MICH SO GANZ LEICHT EIN KLEINES BISSCHEN UNTERSTÜTZEN, OHNE DASS DIR DABEI ZUSÄTZLICHE KOSTEN ENSTEHEN.
Advertisements

4 Gedanken zu “[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Juli 2018

  1. So cool, das du Rainbowlove auch vorgestellt hast, vielen Dank dafür! Ich bin schon sehr gespannt was du dazu sagst und wünsche dir schon mal ganz viel Spaß beim Lesen ☺️ Hab noch eine schöne Zeit in Sardinien!
    Liebe Grüße,
    Annie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s