LGBT Neuerscheinungen September

[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im September 2018

Der Sommer nähert sich dem Ende, was allerdings zum Monatsende bedeutet: höchste Zeit für die Neuerscheinungen der LGBT+-Bücher für den September 2018. Mit welchen Büchern startet ihr in den Herbst? Falls euch noch die Inspiration fehlt, findet ihr vielleicht unter den folgenden Büchern etwas Leseanregung; denn es sind, wie ich finde, wieder großartige Bücher mit dabei – diesmal sogar eine Graphic Novel. Weiterlesen »

Advertisements
Traumtänzerin Cover (© Alicia Zett)

[Rezension] Traumtänzerin von Alicia Zett

Traumtänzerin* ist die erste Buchveröffentlichung der YouTuberin Alicia Zett (alias Alicia Zimmermann). In ihren Videos bespricht sie viele LGBT-Themen, z.B. in ihrem Format »LGBTQ&A«, oder sitzt gemeinsam mit ihrer Freundin Cha Ginger vor der Kamera. Ich freue mich sehr, dass in letzter Zeit vermehrt LGBT+-Jugendbücher erscheinen, gerade auch von jungen deutschsprachigen Autorinnen, die sich mit dem Thema Coming Out beschäftigen. Nicht zuletzt durch das wunderschöne Cover konnte dieses Buch gar nicht an mir vorbeigehen. Warum ich zur Geschichte letztendlich sehr gemischte Gefühle habe, beschreibe ich in der folgenden Rezension. Weiterlesen »

We could be heroes Cover (© Carlsen Impress)

[Rezension] We could be heroes von Laura Kuhn

Mit We could be heroes* gewann die junge Autorin Laura Kuhn, Jahrgang 1996, den Schreibwettbewerb von tolino media und Carlsen Impress, woraufhin ihre Geschichte im März 2017 im Carlsen Impress Verlag als Taschenbuch veröffentlicht wurde. Aufmerksam geworden bin ich auf das Buch zum einen durch das wunderschöne Cover und zum anderen durch die Tatsache, dass eine Liebesgeschichte um zwei Mädchen es tatsächlich geschafft hat, Gewinner eines Schreibwettbewerbs zu werden. Das demonstriert nämlich langsam aber sicher, dass LGBT+-Themen von der Gesellschaft nach und nach als normal empfunden werden. Dass die Autorin bereits in den letzten Zügen ihres neuen Romans steckt, freut mich auch sehr… 🙂Weiterlesen »

Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte Cover (© Verlag Krug & Schadenberg)

[Rezension] Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte von Ahima Beerlage

Wo würde unsere Gesellschaft heute stehen, wenn sich nicht Aktivist*innen seit jeher für mehr Unterstützung, Akzeptanz und Rechte einsetzen würden? Diese Frage stellte ich mir häufig während des Lesens der Biografie von Ahima Beerlage: Lesbisch. Eine Liebe mit Geschichte*. Aktuelle LGBT+- bzw. lesbische Biografien kenne ich kaum welche. Ein Grund mehr, der mich auf dieses Buch aufmerksam gemacht hat. Ahima Beerlage ist inzwischen aus gesundheitlichen Gründen in Frührente, doch sie hat einen langen Weg hinter sich, der unser heutiges Leben stark beeinflusst. Weiterlesen »

Rainbowlove Cover (© Annie Kress)

[Rezension] Rainbowlove (Dein Coming Out Ratgeber) von Annie Kress

Rainbowlove von Annie Kress ist ein Buch, über dessen Erscheinung ich mich wahnsinnig gefreut habe. Es handelt sich hierbei um einen Coming Out Ratgeber für Mädchen und Frauen, die sich (unter anderem) zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen. Die Autorin, die sich selbst als lesbisch definiert, hat sich zum Ziel gesetzt LGBT-Aktivistin zu werden, damit so vielen Mädchen und Frauen wie möglich bei ihrem Coming Out zu helfen und hat im Zuge dessen den größten deutschsprachigen Blog aufgebaut, in dem es um lesbisches L(i)eben geht. Weiterlesen »

Orange Is the New Black Cover (© Rowohlt Verlag)

[Rezension] Orange Is the New Black von Piper Kerman

Na, wer hat die sechste Staffel Orange Is the New Black* viel zu schnell weggesuchtet und darf sich jetzt wieder ein Jahr gedulden, bis die nächste auf Netflix erscheint? Richtig: Ich. Und ich lehne mich mal so weit aus dem Fenster zu sagen, dass es euch, die ihr diesen Beitrag lest, nicht anders ergangen ist. Glücklicherweise gibt es Lesefutter zu dieser wunderbar queeren Serie. Sie basiert nämlich auf den realen Erfahrung von Piper Kerman. In ihrem Buch Orange Is the New Black: Mein Jahr im Frauenknast* verarbeitet sie ihre 15-monatige Haftstrafe in einem Frauengefängnis, das letztendlich die Basis für die beliebte Netflix-Serie bildete. Weiterlesen »