Neuerscheinungen Mai 2019

[Neuerscheinungen] LGBT-Bücher im Mai 2019

Wie jeden Monat stelle ich auch für den Mai in diesem Beitrag diejenigen queeren Print-Neuerscheinungen vor, die ich besonders spannend finde. Mit dabei ist z.B. das neue Buch von Julie Murphy, eines über Paralleluniversen, eine Sammlung queer-feministischer HipHop-Beiträge oder Commissario Brunettis mittlerweile achtundzwanzigster Fall. Los geht’s! 🙂Weiterlesen »

Werbeanzeigen
Indy Cover (© Ulrike Helmer Verlag)

[Rezension] Indy von Lina Kaiser

Lina Kaiser – Bloggerin, Podcasterin und Autorin lesbischer Themen. Auf frauverliebt.de* schreibt Lina über ihr lesbisches Leben, Filme Bücher; und vertont einiges inzwischen auch als Podcast. Vor einiger Zeit sind ihr Debütroman Im Abseits der Lichter* sowie dessen Nachfolger Tanz ins Flutlicht* im Butze Verlag erschienen. Während in ihren ersten beiden Romanen noch das Coming Out im Vordergrund steht und sich eher an ein jugendliches Publikum wendet, wachsen die Charaktere und die Themen, die sie beschäftigen, in ihrer neuen Veröffentlichung mit Lina mit. Der Inhalt richtet sich in diesem Buch an unsere Generation der Mittzwanziger, keinen Plan für’s Leben, den wir doch haben sollten. Das hat mich dann genug gereizt, um mit Indy* mein erstes Buch von Lina Kaiser zu lesen. 🙂 Weiterlesen »

LGBT-Kinderbücher

[Buchtipp] LGBT-Kinderbücher

Bücher waren in meinem Leben irgendwie schon immer da. Jeden Abend haben meine Eltern mir vorgelesen, bis ich schließlich selbst lesen konnte. Dann habe ich den Spieß umgedreht und meine Eltern und kleine Schwester in den Schlaf gelesen. Auch Kinder wollen sich repräsentiert fühlen – egal ob sie nun selbst queer sind oder vielleicht gleichgeschlechtliche Eltern haben. Außerdem kann man Kindern durch Bücher sehr früh ein Gefühl für Akzeptanz und Normalität verschiedener Lebensformen vermitteln. Deshalb eignen sich Bücher, die queere Themen beinhalten, auch besonders für Kitas, Kindergärten und heteronormative Familien, um ihren Kindern einen Blick über den Tellerrand zu ermöglichen. In den letzten Jahren sind immer mehr LGBT+-Kinderbücher erschienen, von denen ich einige ausgewählt habe, die ich nachfolgend vorstelle. 🙂

Weiterlesen »

Der Atem einer anderen Welt Cover (© Fischer TOR Verlag)

[Rezension] Der Atem einer anderen Welt von Seanan McGuire

Als ich von der Erscheinung von Der Atem einer anderen Welt* von Seanan McGuire erfahren habe, habe ich mich wahnsinnig gefreut. Es handelt sich nämlich um eine skurrile Fantasy-Reihe, die im englischsprachigen Raum (Original: Every Heart a Doorway) schon längst gefeiert wird; sowohl für ihre Originalität als auch für die selbstverständliche Repräsentation unterschiedlichster Identitäten und Sexualitäten. Wer sich jetzt denkt, »Och nö, schon wieder ein Reihenauftakt, da muss ich ja ewig auf die Übersetzung der weiteren Teile warten!«, täuscht sich, denn in diesem Buch sind die ersten drei Teile gemeinsam enthalten. Jeder Teil ist übrigens in sich abgeschlossen und hat andere, teils aus vorigen Teilen bekannte, Protagonisten. Damit ihr auch versteht, warum die Welt aus Seanan McGuires Feder so besonders ist, lest unbedingt weiter – sofern ihr Fantasy in irgendeiner Weise mögt. 😉 Weiterlesen »