Neuerscheinungen Dezember 2019

[Neuerscheinungen] Queere Bücher im Dezember 2019

Wie jeden Monat stelle ich auch für den Dezember in diesem Beitrag diejenigen queeren Print-Neuerscheinungen vor, die ich besonders spannend finde. Die Auswahl im Dezember ist leider fast jedes Jahr etwas mau, und trotzdem habe ich 6 Bücher gefunden, auf die ich euch gerne aufmerksam machen würde. In den letzten Tagen habe ich auch schon einen Blick auf die Neuerscheinungen 2020 geworfen – da kommen vielleicht tolle Titel raus! Wir dürfen uns freuen. 🙂 Mit dabei im Dezember sind z.B. ein Sachbuch, die die Basis der Queer Studies bildet, Weihnachtsgeschichten, der Roman eines Dichters, die langersehnte Sailor Moon Eternal Edition, Erinnerungen an drei bedeutende Schriftsteller und ein Stück Musikgeschichte, das nicht enger mit Weihnachten verbunden sein könnte. Los geht’s! 🙂

Betrachtungen zur Schwulenfrage von Didier Eribon

Betrachtungen zur Schwulenfrage von Didier Eribon
Betrachtungen zur Schwulenfrage Cover (© Suhrkamp Verlag)

Betrachtungen zur Schwulenfrage* von Didier Eribon ist schon im Jahre 1999 in Frankreich erschienen, nun aber zum ersten Mal in deutscher Sprache erhältlich. Es wird als Grundstein der Queer Studies betrachtet und ist ein Sachbuch über Minderheiten, die Macht von Stigmatisierung und Sprache und vor allem von verletzenden Worten. Dabei geht der Autor insbesondere auf den historischen Kontext von Homosexualität ein und verbindet die Bereiche Soziologi und Literatur mit Philosophie. Das Buch erscheint am 16. Dezember 2019 im Suhrkamp Verlag, hat 600 Seiten und kostet 38,00 €.

Kutschenfahrt ins Glück von Manuela Schopfer, Ruth Gogoll, Sima G. Sturm u.a.

Kutschenfahrt ins Glück von Manuela Schopfer u.a.
Kutschenfahrt ins Glück Cover (© el!es Verlag)

Kutschenfahrt ins Glück*  ist eines der seltenen Weihnachtsbücher, die sich mit gleichgeschlechtlichen Beziehungen zwischen Frauen beschäftigen und eine Kurzgeschichtensammlung von Autorinnen wie Manuela Schopfer, Ruth Gogoll und Sima G. Sturm. Für romantisch Veranlagte sollte hier auf jeden Fall etwas dabei sein und den letzten Schwung in Richtung Weihnachtsstimmung geben! Das Buch erscheint am 3. Dezember 2019 im el!es-Verlag, hat 240 Seiten und kostet 15,90 €.

Mondwechsel von Al Berto

Mondwechsel von Al Berto
Mondwechsel Cover (© Elfenbein Verlag)

Mondwechsel* von Al Berto war eine ganze Zeit lang vergriffen und erscheint nun im Elfenbein Verlag in der 2. Auflage. Als Berto ist eigentlich Dichter und hat mit diesem werk seinen einzigen Roman geschrieben. Der homosexuelle portugiesische Autor erzählt poetisch und berauschend von Orientierung, Erinnerungen an Liebe, sexuellen Exzessen un Drogen voll Melancholie. Das Buch erscheint am 6. Dezember 2019 im Elfenbein Verlag, hat 144 Seiten und kostet 19,00 €.

Pretty Guardian Sailor Moon – Eternal Edition von Naoko Takeuchi

Pretty Guardian Sailor Moon von Naoko Takeuchi
Pretty Guardian Sailor Moon Cover (© Egmont Manga Verlag)

Sailor Moon war meine erste Begegnung mit Anime und hat mich seit meiner Kindheit in seinen Bann gezogen. Als ich später erfuhr, dass Sailor Uranus und Sailor Neptun eigentlich ein Paar sind, war ich gleichzeitig erfreut und verwirrt, denn das deutsche Fernsehen hatte ihre Beziehung als platonische Freundschaft verkauft. Schade, doch heute sind wir zum Glück weiter: Die Neuverfilmung Sailor Moon Crystal orientiert sich stärker an der Manga-Reihe und stellt auch die zwischen den beiden Sailor-Kriegerinnen selbstverständlich dar. Doch was soll das hier bei den Buch-Neuerscheinungen? Nach über 20 Jahren erscheinen mit Pretty Guardian Sailor Moon – Eternal Edition* von Naoko Takeuch nach und nach die Schmuckausgaben der Manga-Reihe im Großformat, mit viel Glitzer und Schimmer und farbigen Illustrationen. Das muss für Manga-Sammler sein wie die Harry-Potter-Schmuckausgaben für… nun ja, eben Harry-Potter-Fans. 😀 Teil 1 der Neuauflage von Sailor Moon erscheint jedenfalls am 5. Dezember 2019 im Egmont Manga Verlag, hat 304 Seiten und kostet 25,00 €. Eine Ergänzung: Für alle, die sich fragen, wo in aller Welt sie die Neuverfilmung Sailor Moon Crystal anschauen können: Aktuell läuft auf sixx die deutsche Erstausstrahlung jeden Samstag in Doppelfolgen. Alle ausgestrahlten Folgen können kostenlos auf joyn* angeschaut werden. Und ja, ich suchte das gerade auch. 😉

Verlorene Freunde von Donald Windham

Verlorene Freunde von Donald Windham
Verlorene Freunde Cover (© Lilienfeld Verlag)

In Verlorene Freunde* schreibt Donald Windham über seine Freundschaft zu Tennessee Williams (z.B. Die Katze auf dem heißen Blechdach*) und Truman Capote (z.B. Frühstück bei Tiffany*), alle drei bedeutende homosexuelle Schriftsteller des 20. Jahrhunderts. Windham überlebte sie beide und konnte nie ganz mit ihnen mithalten – die Freundschaft war jedoch für alle Leben bedeutsam und endete in den siebziger Jahren in einem katastrophalen Finale. Wer die Literaren zu schätzen weiß, findet in diesem Buch viele tiefgründige Erinnerungen autobiografisch zusammengetragen. Es erscheint voraussichtlich im Dezember im Lilienfeld Verlag, hat 280 Seiten und kostet 19,90 €.

WHAM! George & ich von Andrew Ridgeley

WHAM! George & ich von Andrew Ridgeley
WHAM! George & ich Cover (© HarperCollins Verlag)

Mit WHAM! George & ich* von Andrew Ridgeley erscheint gleich ein weiteres autobiografisches Buch – diesmal über Musikgeschichte. Überhaupt scheint dieses Thema gerade im Trend zu liegen; letztes Jahr war »Bohemian Rhapsody« über Freddie Mercury im Kino zu sehen, gefolgt von »Rocketman« über Elton John im Mai 2019, dessen Autobiografie im Oktober erschienen ist. Da bekommt man fast das Gefühl, dass alle bedeutenden Musiker schwul sind und waren! Und wenn dieses Buch nicht weihnachtlich ist, welches dann? Das Musik-Duo WHAM!, bestehend aus George Michael und Andrew Ridgeley, die mit »Last Christmas« wohl einen der bekanntesten und unvergesslichsten Weihnachtshits veröffentlicht haben. George Michaels Homosexualität, die in den achtziger Jahren noch geheim war, wird in diesem Buch ebenfalls thematisiert. Das Buch erscheint am 3. Dezember bei Harper Collins, hat 320 Seiten und kostet 22,00 €.

Gibt es ein Buch, das euch besonders anspricht? Wisst ihr schon, welche ihr davon lesen werdet oder gerne lesen würdet?

Auch über eure Ergänzungen zu LGBT+-Neuerscheinungen freue ich mich immer sehr.

Eure Hannah 🙂

*DIESE LINKS FÜHREN ZU EXTERNEN SEITEN, AUF DENEN IHR MEHR INFORMATIONEN ZUM JEWEILIGEN SCHLAGWORT FINDET. DAS KÖNNEN Z.B. VERLAGSSEITEN SEIN, NACHRICHTENSEITEN ODER HOMEPAGES DER AUTOREN. DIE VERLINKUNGEN ERFOLGEN FREIWILLIG UND WERDEN NICHT VERGÜTET.

4 Gedanken zu “[Neuerscheinungen] Queere Bücher im Dezember 2019

    • Leider habe ich vom Verlag erfahren, dass sich der Erscheinungstermin noch einige Zeit nach hinten verschieben wird. Geplant ist aktuell, dass es irgendwann nächstes Jahr erscheint. Ich hoffe natürlich auf bald und drücke die Daumen 😊

      Liken

  1. Das Buch von Andrew Ridgeley habe ich schon gelesen. Ich bin mit der Musik von Wham! aufgewachsen und fand das Buch demnach sehr unterhaltsam. Nett geschrieben und nicht langweilig. Für alle 80er Fans durchaus empfehlenswert!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s