Neuerscheinungen Juni 2020

[Neuerscheinungen] Queere Bücher im Juni 2020

Wie jeden Monat stelle ich in diesem Beitrag diejenigen queeren Print-Neuerscheinungen vor, die ich besonders spannend finde. Okay also… Ich muss gestehen, der Corona-Einbruch in den queeren Neuerscheinungen ist immer noch spürbar. Einige geplante Veröffentlichungen wurden sogar bis ins nächste Jahr verschoben, was ich wirklich schade finde. Deshalb die Frage an euch: Wisst ihr von weiteren neuen queeren Büchern, die im Juni erscheinen? Ich habe für nächsten Monat fünf Bücher gefunden, die mich angesprochen haben und die ich euch daher vorstellen möchte. Mit dabei im Juni sind z.B. eine bedeutsame Mutter-Sohn-Beziehung, die Erinnerung an die ersten Erfahrungen mit einer Mitschülerin, eine überraschend verführerische Vampirin, der Einblick in das Leben zweier Väter und ein Dreiergespann vor der malerischen Küste Kanadas. Los geht’s! 🙂

Der Wald von Nell Leyshon

Der Wald von Nell Leyshon

Der Wald* von Nell Leyshon ist schon im März 2019 als gebundene Variante erschienen und kommt nun als Taschenbuchausgabe heraus. Im Grunde genommen geht es um die Mutter-Sohn-Beziehung des homosexuellen Pawel und seiner Mutter Zofia. Sie beginnt in seiner Kindheit zu Zeiten des Nationalsozialismus, als sein Vater einen verwundeten englischen Kampfpiloten mit nach Hause bringt, Pawel und seine Mutter in den Wald fliehen und dort einige Monate verbringen müssen. Schließlich erwachsen lebt Pawel als Künstler in England und muss eine neue Krise überstehen, für die die Bindung zu seiner Mutter hoffentlich stark genug ist… Ich finde historische Settings immer sehr spannend, auch wenn ich diese Art Buch nicht zu jeder Zeit lesen kann. Das Buch erscheint am 29. Juni, hat 400 Seiten und kostet 12,00 €.

Die Klassenkameradinnen von Eileen Chang

Die Klassenkameradinnen von Eileen Chang

Die Klassenkameradinnen* von Eileen Chang ist eine Novelle, die im Jahre 1975 angesiedelt ist. Die chinesische Dolmetscherin Zhao Jue lebt in New York und entdeckt eines Tages in einer Zeitschrift das Foto einer alten Klassenkameradin, die inzwischen mit ihrem Mann in Washington lebt. Daraufhin erleben wir die Erinnerung an ihre Kindheit und Jugend in Shanghai, als die beiden Freundinnen ihre Sexualität gemeinsam entdeckten. Zhao Jue widersetzte sich dem Willen ihrer Familie und deren Heiratsplänen für sie und lebte während der japanischen Besetzung als Schmugglerin – bis sie in Amerika zwar Vorurteilen, aber auch Freiheit begegnet. Ich finde es faszinierend, wie Novellen es schaffen, in wenigen Seiten eine ganze Geschichte zu erzählen. Das Buch erscheint am 2. Juni, hat 92 Seiten und kostet 18,00 €.

Ein Date zum Anbeißen von Nadin Albrecht

Ein Date zum Anbeißen von Nadin Albrecht

Ein Date zum Anbeißen* von Nadin Albrecht ist, nun ja, eine lesbische Romantasy mit Vampiren. Dabei wird Chloe auf dem Nachhauseweg von einer charmanten Vampirin gebissen – natürlich ohne ihr Einverständnis. Allerdings hält die schöne Unbekannte nichts von den ganzen Vampir-Klischees, mit denen sie sich rumschlagen muss; besonders wichtig sind ihr vor allem Ordnung und Schokolade. Besteht vielleicht doch die Möglichkeit, die Vampirin zu daten? Haben sie eine Chance? Ich finde, die Geschichte klingt ganz schön abgefahren und irgendwie sehr humorvoll. Das Buch erscheint am 12. Juni im Main Verlag, hat 404 Seiten und kostet 19,00 €.

Papa, Papi, Kind von René Silvergieter Hoogstad

Papa Papi Kind von René Silvergieter Hoogstad

Bücher, von denen es viel zu wenige gibt: Lebensrealitäten von oder Ratgeber für Regenbogenfamilien. Zum Glück erscheint mit Papa, Papi, Kind* von René Silvergieter Hoogstad ein weiteres! René und Kevin wünschen sich nichts mehr als ihre eigene, kleine Familie. Doch das ist als schwules Paar gar nicht so einfach. Sie nehmen uns mit auf die Reise, bis sie endlich ihren kleinen Sohn und drei Jahre später ihre kleine Tochter in die Arme schließen können. Nicht zu kurz kommt dabei der turbulente Alltag, den die Vier fortan gemeinsam teilen. Ein Buch, das sicher vielen in einer ähnlicher Situation Mut macht, ihr Familienglück zu finden! Es erscheint am 16. Juni im mvg Verlag, hat 256 Seiten und kostet 14,99 €.

Sommergäste von Agnes Krup

Sommergäste von Agnes Krup

Sommergäste* von Agnes Krup ist im Jahre 1925 angesiedelt und spielt auf der kanadischen Insel Rockcliff Isle, wo Charlotte an ihrem Roman arbeiten möchte und Ellen sich der Einrichtung ihres gemeinsamen Sommerhauses annimmt. Am Hafen treffen sie auf den Einheimischen Crawford Maker, der in Fischerkleidung einen toten Vogel unter dem Arm trägt. Diesen bringt er in seine Werkstatt, um ihn zu präparieren. Als Ellen ihn dort besucht, erinnert sie sich an ihre kurze Zeit als Künstlerin, welche sie aufgegeben hat, um Charlotte zu begleiten… Ellens Talent bleibt nicht lange unentdeckt und so bittet Crawford sie, sie auf seine Expedition in den Kongo zu begleiten. Ich muss sagen, dass ich nicht so genau weiß, was uns in diesem Buch erwartet, denn sie wird mit dem Untertitel »Drei Liebende und der Mut, zu sich selbst zu finden« ergänzt. Könnte es sein, dass die Geschichte für alle Drei gut ausgeht? Wenn ihr die Geschichte bereits gelesen habt, sagt mir gerne Bescheid! Das Buch erscheint am 2. Juni im Piper Verlag, hat 368 Seiten und kostet 22,00 €.

Gibt es ein Buch, das euch besonders anspricht? Wisst ihr schon, welche ihr davon lesen werdet oder gerne lesen würdet?

Auch über eure Ergänzungen zu LGBT+-Neuerscheinungen freue ich mich immer sehr.

Eure Hannah 🙂

*DIESE LINKS FÜHREN ZU EXTERNEN SEITEN, AUF DENEN IHR MEHR INFORMATIONEN ZUM JEWEILIGEN SCHLAGWORT FINDET. DAS KÖNNEN Z.B. VERLAGSSEITEN SEIN, NACHRICHTENSEITEN ODER HOMEPAGES DER AUTOREN. DIE VERLINKUNGEN ERFOLGEN FREIWILLIG UND WERDEN NICHT VERGÜTET.

5 Gedanken zu “[Neuerscheinungen] Queere Bücher im Juni 2020

  1. Hallo,
    finde es sehr schade, dass gerade im Pride Month wenig LGBTQ-Bücher erscheinen aber was soll man tun…
    Ich kenne leider auch keine weiteren auf Deutsch. Am 30.6. erscheint aber eine kurze Fortsetzung von Love, Simon und Leah on the Offbeat! Sorry kenne die deutschen Titel gar nicht! 🙂 Auf das Buch freu ich mich schon so sehr! 😀
    PS: Ich hab irgendwo bei dir auf Instagram kommentiert, dass ich mir Queere Helden vorbestellt habe – mittlerweile ist es da und es ist so schön!!! 🙂
    LG Betty

    Gefällt 1 Person

    • Liebe Betty, das stimmt, dass ausgerechnet im Pride Month so wenige neue queere Bücher rauskommen, ist wirklich schade… umso mehr freut es mich, dass du „Queer Horoes“ auch so magst! Ich wünsche dir eine schöne Lese- und Durchblätterzeit damit. 🙂 Von der Fortsetzungvon Love, Simon habe ich auch schon gehört. Ich bin sehr gespannt, was das Buch so zu bieten hat bzw. wie es ankommt!
      Liebe Grüße, Hannah

      Gefällt mir

  2. Meine Lieblingsbücher aus diesem Frühjahr decken eine etwas merkwürdige Breite ab. In „Jonny Appleseed“ von Joshua Whitehead geht es um eine indigene two-face/queere Person in Kanada. Toller Roman. Vollkommen abgedreht ist der Science Fiction „Ich bin Gideon“ von Tamsyn Muir, der Roman hat schon einen tollen ersten Satz, weil er mit sprachlichem Science Fiction-/ Fantasy-Klischee spielt und dann dieses dann sofort aufbricht. Insgesamt ein toller Schmöcker. Am 18. Mai erschien „Ein Apartment auf dem Uranus“ das neue Buch von dem Philosophen Paul B. Preciado, in dem es auch um seine FTM-Transition geht. Liest sich nicht einfach weg und ist Futter fürs Hirn.

    Gefällt 1 Person

    • „Ich bin Gideon“ lese ich auch gerade – das ist wirklich etwas Besonderes! Ich freu mich einfach, dass das Frühjahr doch einige passende Bücher für dich bereitgehalten hat. Und dass dabei eine vielseitige Breite abgedeckt wird, ist doch umso besser. 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s