Liste der Bücher mit bisexuellen Charakteren

Titel A-Z

Alles okay – Nina LaCour
Am Ende sterben wir sowieso – Adam Silvera
Auf eine wie dich habe ich lange gewartet – Patrycja Spychalski
Call Me by Your Name (Ruf mich bei deinem Namen) – André Aciman
Das Lied der Krähen/Das Gold der Krähen – Leigh Bardugo
Den Mund voll ungesagter Dinge – Anne Freytag
Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten (Wayfarers #1) – Becky Chambers
Der Zauber der verlorenen Dinge – Moïra Fowley-Doyle
Die stille Seite der Musik – Svea Lundberg
Die Überflüssigkeit der Dinge – Janna Steenfatt
Die Welt in allen Farben – Joe Heap
Ein fast perfektes Wunder – Andrea De Carlo
Ein Happy End ist erst der Anfang – Becky Albertalli
Ein Lied für meine Tochter – Jodi Picoult
Ein wirklich erstaunliches Ding – Hank Green
Eine Krone aus Feuer und Sternen – Audrey Coulthurst
Es ist Sarah – Pauline Delabroy-Allard
Every Day (Letztendlich sind wir dem Universum egal) – David Levithan
Flamingofeuer – Laura Lay
Frag mich, wie es für mich war – Christine Heppermann
Fünf Lieben lang – André Aciman
Gefährliche Freundinnen – Cat Clarke
Geschrieben für Dich – Sylvia Brownrigg
Kintsugi – Miku Sophie Kühmel
Letztendlich sind wir dem Universum egal (Every Day #1) – David Levithan
Like a (bad) Dream: Benefizanthologie – Juliane Seidel (Hrsg.)
Love, Simon (Nur drei Worte) – Becky Albertalli
Mrs Fletcher – Tom Perrotta
Orange Is the New Black (Mein Jahr im Frauenknast) – Piper Kerman
Ramona Blue – Julie Murphy
Royal Blue – Casey McQuiston
Ruf mich bei deinem Namen (Call Me by Your Name) – André Aciman
Sadie – Courtney Summers
Sie liebt mich. Sie liebt mich nicht. – Sarah Stovell
Space Opera – Catherynne M. Valente
Ungehorsam – Naomi Alderman
Unland – Antje Wagner
Von wegen versprochen – G Benson
Was mir von dir bleibt – Adam Silvera
Was Preema nicht weiß – Sameena Jehanzeb
Wicker King – Kayla Ancrum
Wir können alles sein – Johanna Kramer

Autor A-Z

Aciman, André – Call Me by Your Name (Ruf mich bei deinem Namen)
Aciman, André – Fünf Lieben lang
Albertalli, Becky – Love, Simon (Nur drei Worte)
Albertalli, Becky – Ein Happy End ist erst der Anfang
Alderman, Naomi – Ungehorsam
Ancrum, Kayla – Wicker King
Bardugo, Leigh – Das Lied der Krähen/Das Gold der Krähen
Benson, G – Von wegen versprochen
Brownrigg, Sylvia – Geschrieben für Dich
Chambers, Becky – Der lange Weg zu einem kleinen zornigen Planeten (Wayfarers #1)
Clarke, Cat – Gefährliche Freundinnen
Coulthurst, Audrey – Eine Krone aus Feuer und Sternen
De Carlo, Andrea – Ein fast perfektes Wunder
Delabroy-Allard, Pauline – Es ist Sarah
Fowley-Doyle, Moïra – Der Zauber der verlorenen Dinge
Freytag, Anne – Den Mund voll ungesagter Dinge
George, Nina – Die Schönheit der Nacht
Green, Hank – Ein wirklich erstaunliches Ding
Heap, Joe – Die Welt in allen Farben
Heppermann, Christine – Frag mich, wie es für mich war
Jehanzeb, Sameena – Was Preema nicht weiß
Kerman, Piper – Orange Is the New Black (Mein Jahr im Frauenknast)
Kramer, Johanna – Wir können alles sein
Kühmel, Miku Sophie – Kintsugi
LaCour, Nina – Alles okay
Lay, Laura – Flamingofeuer
Levithan, David – Letztendlich sind wir dem Universum egal (Every Day #1)
Lundberg, Svea – Die stille Seite der Musik
McQuiston, Casey – Royal Blue
Murphy, Julie – Ramona Blue
Perrotta, Tom – Mrs Fletcher
Picoult, Jodi – Ein Lied für meine Tochter
Seidel, Juliane (Hrsg.) – Like a (bad) Dream: Benefizanthologie
Silvera, Adam – Am Ende sterben wir sowieso
Silvera, Adam – Was mir von dir bleibt
Spychalski, Patrycja – Auf eine wie dich habe ich lange gewartet
Steenfatt, Janna – Die Überflüssigkeit der Dinge
Stovell, Sarah – Sie liebt mich. Sie liebt mich nicht.
Summers, Courtney – Sadie
Valente, Catherynne M. – Space Opera
Wagner, Antje (Lay, Laura) – Flamingofeuer
Wagner, Antje – Unland