Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte Cover (© Heyne Verlag)

[Rezension] Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte von Anne Freytag

Auf Anne Freytags neues Buch Mein Leben basiert auf einer wahren Geschichte* bin ich nur aufmerksam geworden, weil ich es in einer Buchhandlung an einer LGBTQ+-Wand gesehen habe. Natürlich wusste ich vom Buch, aber nicht, dass es queer ist. Bis dato war ich also davon ausgegangen, dass es sich um ein Mädchen dreht, das in zwei Typen gleichzeitig verschossen ist und die Drei sich irgendwie zusammenraufen müssen. Eigentlich trifft das sogar zu; aber es geht noch viel tiefer. Weiterlesen »

Top 5 LGBT-Bücher für den Sommer

[Buchtipp] LGBT-Sommerbücher

Hier ist sie, eine neue Kategorie: Meine Lese-Tipps im LGBT+-Bereich zu bestimmten Themen! Im ersten Beitrag möchte ich euch meine liebsten LGBT+-Bücher vorstellen, die perfekt in den Sommer passen und sich natürlich auch super als Urlaubslektüre eignen. Falls ihr euch also noch verzweifelt fragt, welche Bücher ihr in den Urlaub mitnehmen sollt – hier kommt die Antwort! 😀 Weiterlesen »

Unser Platz in dieser Welt Cover (© Luisa Strunk)

[Rezension] Unser Platz in dieser Welt von Luisa Strunk

Auf Unser Platz in dieser Welt* von Luisa Strunk war ich schon sehr lange gespannt. Alles fing damit an, dass die Autorin zufällig auf meinen Blog aufmerksam geworden ist und mich fragte, ob ich nicht  Lust hätte, ihr Buch vorzustellen, das bald erscheinen sollte, es würde thematisch gut in meinen Blog passen. Alles was ich hatte, war der Klappentext, und ich dachte mir, warum eigentlich nicht, mit einem Jugend-Coming-Out-Roman über zwei Mädchen kann man schließlich nichts falsch machen. Dass ich aber ein für mich persönliches so wichtiges und auch noch so wunderschönes Buch vor mir haben würde, damit hatte ich nicht gerechnet. An dieser Stelle also vielen Dank, liebe Luisa, dass du mich angesprochen hast! Weiterlesen »

Den Mund voll ungesagter Dinge Cover (© Heyne Verlag)

[Rezension] Den Mund voll ungesagter Dinge von Anne Freytag

Erst im März diesen Jahres erschienen, hat Den Mund voll ungesagter Dinge* von Anne Freytag in der Bücherwelt für Diskussionen gesorgt. Die Autorin hatte sich schon mit Mein bester letzter Sommer* in die Herzen der Jugendbuchleser geschrieben, was ich leider noch nicht gelesen habe (ich weiß, shame on me!). Aufmerksam geworden bin ich auf dieses Buch durch eine weitere Testleseaktion meiner Buchhandlung, aber nachdem ich von seiner Existenz wusste, hätte ich es mir sowieso gekauft. Ihren Roman halte ich, wie schon so manchen, den ich hier im Blog vorgestellt habe, für außerordentlich wichtig für die LGBT+-Buchwelt. Lest weiter, und ihr erfahrt wieso! 🙂 Weiterlesen »