Die besten LGBT Bücher 2019

[Highlights] Die besten LGBT-Bücher 2019

Hallo zusammen und ein frohes neues Jahr! Ich hoffe, ihr seid alle gut angekommen und habt Lust, mit mir das Lesejahr 2019 Revue passieren zu lassen. In diesem Beitrag werfen wir einen Blick auf diejenigen queeren Bücher, die ich im Jahr 2019 am besten fand und die mir am meisten im Gedächtnis geblieben sind. Die ausgesuchten Bücher in diesem Beitrag zählen zu meinen absoluten Jahreshighlights. Zur Auswahl standen alle LGBT+-Bücher, die ich im Jahr 2019 gelesen habe und die auch im selben Jahr erschienen sind. Es war gar nicht so einfach mich festzulegen, denn auch im letzten Jahr sind wieder viele tolle Bücher erschienen. Die Reihenfolge ist alphabetisch und nicht nach einer Rangliste festgelegt und die Links führen euch zu den jeweiligen Rezension.Weiterlesen »

Der Zauber der verlorenen Dinge Cover (© cbj Verlag)

[Rezension] Der Zauber der verlorenen Dinge von Moïra Fowley-Doyle

Nicht nur der Name der Autorin klingt irgendwie besonders und verheißungsvoll, sondern auch der Titel ihres neuen Jugendromans Der Zauber der verlorenen Dinge* machte mich neugierig. Dinge, die verschwinden, Zauber, die gesprochen werden, mehrere weibliche queere und auch in sonstiger Hinsicht diverse Hauptcharaktere – das musste ich einfach lesen. Die Geschichte war ein wenig anders als erwartet und für mich völlig überraschend grandios – sie ist etwas Besonderes, das wahrscheinlich nicht jeden Geschmack treffen wird. Und gerade das sind die Bücher, die für mich besonders reizvoll sind.

Weiterlesen »

Neuerscheinungen September 2019

[Neuerscheinungen] Queere Bücher im September 2019

Wie jeden Monat stelle ich auch für den September in diesem Beitrag diejenigen queeren Print-Neuerscheinungen vor, die ich besonders spannend finde. Auch diesen Monat haben es wieder ganze 8 LGBT+-Titel in diesen Beitrag geschafft. Ich kann es kaum glauben, dass im Moment jeden Monat so viele queere Bücher erscheinen! 😀 Mit dabei sind z.B. zwei Titel zum Thema Transgender bzw. Geschlechtsidentität, ein finnischer historischer Roman und ein belletristischer mit einer Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen, absolut queere Fantasy, ein bisschen Gesellschaftskritik und – was soll ich sagen – endlich das gemeinsame Projekt von Adam Silvera und Becky Albertalli. Los geht’s! 🙂

Weiterlesen »