Das Lied der Krähen/Das Gold der Krähen Cover (© Knaur Verlag)

[Rezension] Das Lied der Krähen/Das Gold der Krähen von Leigh Bardugo

Das Lied der Krähen* und Das Gold der Krähen* von Leigh Bardugo bilden die »Glory or Grave«-Dilogie, die im sogenannten Grishaverse angesiedelt ist. Mit ihrer »Grischa«-Trilogie*, die vor einigen Jahren bei Carlsen erschienen ist, hat die Autorin schon einen vollen Erfolg gelandet; setzt mit den Krähen aber noch einen drauf. Die hier vorgestellte Dilogie spielt zwar im selben Universum, Vorkenntnisse sind jedoch nicht notwendig und man kann die beiden Bände unabhängig von der »Grischa«-Trilogie lesen. Leigh Bardugo wird nicht nur für ihre Originalität und ihren intelligenten Plot gefeiert, sondern auch für ihr wahres Feuerwerk an Diversität und Inklusion, das sie in ihren Geschichten zum Ausdruck bringt. Weiterlesen »

Der Atem einer anderen Welt Cover (© Fischer TOR Verlag)

[Rezension] Der Atem einer anderen Welt von Seanan McGuire

Als ich von der Erscheinung von Der Atem einer anderen Welt* von Seanan McGuire erfahren habe, habe ich mich wahnsinnig gefreut. Es handelt sich nämlich um eine skurrile Fantasy-Reihe, die im englischsprachigen Raum (Original: Every Heart a Doorway) schon längst gefeiert wird; sowohl für ihre Originalität als auch für die selbstverständliche Repräsentation unterschiedlichster Identitäten und Sexualitäten. Wer sich jetzt denkt, »Och nö, schon wieder ein Reihenauftakt, da muss ich ja ewig auf die Übersetzung der weiteren Teile warten!«, täuscht sich, denn in diesem Buch sind die ersten drei Teile gemeinsam enthalten. Jeder Teil ist übrigens in sich abgeschlossen und hat andere, teils aus vorigen Teilen bekannte, Protagonisten. Damit ihr auch versteht, warum die Welt aus Seanan McGuires Feder so besonders ist, lest unbedingt weiter – sofern ihr Fantasy in irgendeiner Weise mögt. 😉 Weiterlesen »