Neuerscheinungen März 2020

[Neuerscheinungen] Queere Bücher im März 2020

Wie jeden Monat stelle ich in diesem Beitrag diejenigen queeren Print-Neuerscheinungen vor, die ich besonders spannend finde. Wie versprochen strotzt der März nur so vor neuen queeren Büchern und so habe ich 10 Bücher gefunden, auf die ich euch gerne aufmerksam machen möchte. Mit dabei im März sind z.B. ein queerfeministischer Klassiker aus Taiwan, die Suche nach einem Vater, düstere historische Fantasy mit einer Portion Liebe, die Suche nach echten Muttergefühlen, ein beschwerlicher Weg zum wahren Ich, Gender-Kram und der Mut, als Junge seine innere Prinzessin auszuleben, Kinderbücher über beeindruckende Persönlichkeiten, weiblich-queere Fantasy und eine Liebesgeschichte der besonderen Art. Los geht’s! 🙂

Weiterlesen »

Someone New Cover (© LYX Verlag)

[Rezension] Someone New von Laura Kneidl

Ich finde, nach der Erscheinung sind genug Wochen vergangen, um gefahrlos über den großen »Spoiler« zu sprechen, der sich hinter Someone New* von Laura Kneidl verbirgt. Vermutlich hätte ich das allerdings zu jeder Zeit getan, denn zumindest glaube ich, dass die Rezensionen auf diesem Blog hauptsächlich von queeren Menschen gelesen werden oder nicht-queeren Menschen, die gezielt nach queeren Charakteren in Büchern suchen oder denen Diversität wichtig ist. Das heißt so viel wie: Solltet ihr vor dem Lesen nicht wissen wollen, inwiefern dieses Buch thematisch queer ist, dann lest an dieser Stelle bitte nicht weiter. Wenn euch im Gegensatz dazu die LGBT+-Thematik auf irgendeine Weise wichtig ist und ihr wissen wollt, ob das Buch für euch interessant sein könnte, möchte ich euch im Folgenden die Besonderheiten und nicht-Besonderheiten dieses Buchs vorstellen, ohne zu viel zu verraten. Weiterlesen »